Ahrensburger Baumschulen und Gartengestaltung GmbH
- Wir entwickeln Außenräume zu Refugien

Gehölzschnitt


Der Pflegeschnitt bei Bäumen und Sträuchern sollte - wenn möglich - im Frühjahr durchgeführt werden.

Dies hat damit zu tun, dass Gehölze in Abhängigkeit der Temperatur auf "Verwundungen" reagieren können.

 

Sie setzten sogenannte "Abschottungsmechanismen" in Gang, um ein Vordringen von holzzerstörenden Pilzen, deren Sporen sich permanent in der Luft befinden, zu verhindern.

 

Wird der Schnitt im Herbst durchgeführt, vergeht u.U. ein halbes Jahr, bis das Gehölz auf die Verwundung reagieren kann.

 

Es sind die aktuellen Kenntnisse der Baumpflege sowie die Kenntnisse über einzelne Pflanzen bzw.Pflanzengruppen erforderlich, um den jeweiligen Gehölzen gerecht werden zu können.